HKF Beratergruppe – Steuerberater. Wirtschaftsprüfer. Rechtsanwälte. Insolvenzverwalter. Im Raum Bonn und Berlin.

Arbeitszimmer im Keller

Artikel vom:

23.06.2015

Themen:

Gericht, Gutachter, Arbeitszimmer, Finanzbehörde, Gutachtertätigkeit, Vermietungseinkünfte, Flächenberechnung, Wohnflächen, Gesamtwohnfläche, ausschließlich Wohnräume

Der Mittelpunkt der Arbeit eines in Rente befindlichen Gutachters ist seine Gutachtertätigkeit. Deshalb darf er die Kosten für sein Arbeitszimmer unbeschränkt absetzen. So entschied kürzlich der Bundesfinanzhof, der auch zur Berechnungsmethode eines im Keller gelegenen Raums Stellung nahm.

Ein Rentner war als Gutachter tätig und nutzte dazu ein im Keller seines Einfamilienhauses gelegenes beheizbares Arbeitszimmer. Dieses verfügte über zwei Fenster mit Lichtschächten. Er wollte die anteiligen Kosten des Arbeitsraums steuerlich geltend machen, was ihm das Finanzamt versagte

Mittelpunkt der beruflichen Tätigkeit

Die Finanzbehörde genehmigte ihm nur den Pauschbetrag von € 1.250, weil die Gutachtertätigkeit des Rentners nicht die gesamte betriebliche und berufliche Tätigkeit darstelle. Dem widersprachen die Richter des obersten Steuergerichts. Nach ihrer Auffassung sind dessen Einkünfte als Pensionär nicht in die Gesamtbetrachtung einzubeziehen, da diese im strittigen Jahr nicht durch eine aktive Tätigkeit bedingt sind. Auch die daneben erzielten Vermietungseinkünfte können hier außer Acht gelassen werden, weil er hierfür nur geringfügig tätig werden musste.

Flächenberechnung nur für Wohnflächen

Die auf das Arbeitszimmer anteilig entfallenden Kosten sind nach dem Verhältnis des Arbeitszimmers zur Wohnfläche der Wohnung inklusive des Arbeitszimmers zu ermitteln. Die Gesamtwohnfläche umfasst nach Auffassung der Richter nur die Räume, die ausschließlich Wohnräume sind, also nicht Flächen für Nebenräume wie z. B. Kellerräume. Damit konnte der Kläger nicht nur 10,98%, sondern 16,52% der Gesamtkosten geltend machen.

© InfoMedia


Diese Seite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung der Seite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Weitere Informationen und Widerspruchsmöglichkeiten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.